...Transfer Service in
Teneriffa

deutsch english russian
Transfer Teneriffa jetzt buchen!
Nützliche Informationen über Teneriffa


Wandern
Wer Teneriffa zu Fuß erkundet, belohnt sich mit einer traumhaften Landschaft, die mit Wanderwegen verschiedenster Schwierigkeitsstufen durchzogen ist.
Die abwechslungsreiche, einzigartige Natur mit den verschiedenen Klimazonen der Insel führt den Wanderer vorbei an ursprünglichen Dörfern, in denen das Leben der Guanchen,
den einstigen Ureinwohner der Insel, noch allgegenwärtig ist.

Die ersten Routen wurden durch die Ureinwohner der Insel erschlossen und waren Hirtenpfade auf den die Guanchen ihre Ziegenherden, die ihre überwiegende Nahrungsquelle waren,
die Herden von einem Weideplatz zum anderen führten. Auch waren die Pfade wichtige Handelsrouten zwischen den "Menceynaten", kleine Königreiche, von denen es sieben auf Teneriffa gab.

Der Höhepunkt für gute Wanderer ist die Besteigung des höchsten Berges Spaniens, des Vulkans Teide mit seinen 3717m. Trotz dieser Höhe wird keine Bergsteigerausrüstung benötigt.
Für den anspruchsvollen Aufstieg bis zum Gipfel in 3717 Metern Höhe, ist jedoch eine Sondergenehmigung erforderlich.
Vom Startpunkt der Besteigung, das Gebiet Montaña Blanca in 2725 Metern Höhe, ganz in der Nähe des Besucherzentrums von El Portillo aus, gibt es zwei Routen zum Gipfel.
Ausführliche Informationen zum Aufstieg, sowie über die Wanderwege im Teide-Nationalpark, sind in den zwei Besucherzentren erhältlich.

Weitere Wanderwege befinden sich in den anderen teneriffanischen Nationalparks des Anagagebirges und des Tenomasivs.
Die zum Teil endemische Flora und Fauna wechselt je nach Landschaftsform und der klimatischen Einflüsse.

© 2018 Tenerife Transfer. All rights reserved. Impressum | Hotelinformationen | Datenschutz | Flughafentransfer Teneriffa - Bewertung: 4.6 von 5 Sternen. Anzahl der Bewertungen: 5